Die Familientreffen der Haeften blicken 2018 auf eine fast zehnjährige Geschichte zurück. Als Vorläufer der Familientreffen kann eine Gedenkveranstaltung im Berliner Bendlerblock  für Werner von Haeften gelten, zu der Dirk-Michael Harmsen aus Karlsruhe zahlreiche Familienmitglieder einlud.

Im Jahr 2009 trafen sich daraufhin Rieke C. Harmsen, Iris Volk und Maxi Grebe in München, um ein erstes Haeften-Treffen zu organisieren.

Erstes Familientreffen der Haeften im Jahr 2010

Im Jahr 2010 war es soweit: Das erste Familientreffen der Haeften fand im Schloss Ophemert in den Niederlande statt. Der Erfolg war überwältigend. Beim ersten Familienrat wurde beschlossen, die Familientreffen künftig alle zwei Jahre zu wiederholen.

2012 trafe sich die Familie im Schloss von Erprath, 2014 folgte ein Treffen im Schloss von Verwolde in den Niederlande. 2016 gab es ein Treffen am Bodensee – u.a. anderem in Internat von Salem – und es wurde eine Ausstellung eröffnet mit Tafeln zur Familie rund um Agnes und Hans von Haeften.

Familientreffen der Haeften 2018 in Châtillon sur Marne

2018 fand das Treffen in Châtillon sur Marne in Frankreich statt. Warum Chatillon sur Marne?

Im Familienwappen der Haeftens gibt es ein berühmtes Waffenschild der Chatillon. Mit Rudolf oder Raoul de Cock beginnt die Familiengeschichte – im frühen 13. Jahrhundert. Rudolf de Cock gilt als Patriarch der Familie von/van Haeften. 1265 tauschte er seinen Besitz in Rhenoij (heutige Niederlande) mit Graf Otto van Gelre für einen Besitz in der Nähe von Waardenburg.  Dieser Tausch war historische bedeutsam, denn das Gelderland bekam daher seine heutige Gestalt.

Der Großenkel von Rudolf, Johan, heiratete um 1330 Geertruid van Haeften van Arkel en Kifjoek. Damit bekamen alle Nachkommen den Namen Haeften. Viele Genealogen haben seither versucht, nachzuweise, wie und ob Rudfol de Cock zur französischen Familie von Chatillon gehörte.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s